Streitschlichter

Wir sind Streitschlichter!

Die Hermann-Löns-Schule bildet seit dem 2. Schulhalbjahr 2013/2014 Schülerinnen und Schüler zu Streitschlichtern aus.
Die Streitschlichtung ist ein Verfahren zur eigenverantwortlichen Konfliktlösung durch eine dritte, unparteiische Person, dem Streitschlichter. Dieser unterstützt die Konfliktparteien dabei, sich auf eine gemeinsame Lösung zu einigen, ohne die Konfliktlösung vorzugeben. Die Möglichkeit der gewaltfreien Konfliktbearbeitung durch Schüler-Streitschlichtungen bildet einen bedeutenden Baustein der Gewaltprävention und trägt zu einer Verbesserung des Schulklimas bei. Mithilfe der Streitschlichtung lassen sich Konflikte gewaltfrei, selbstverantwortlich und unter seinesgleichen lösen. Die Vermittlung bei Konflikten erfolgt dabei durch Gleichaltrige. Diese können die Probleme ihrer Mitschüler besser erfassen als Erwachsene, da die Konflikte ihnen häufig aus eigenen Erfahrungen vertraut sind und eine altersgerecht Lösung ermöglicht wird.
Schülerinnen und Schülern können sich ab der dritten Klasse im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft als Streitschlichter ausbilden lassen. Hier lernen sie wichtige Fähigkeiten und Fertigkeiten, welche sie auf einen Einsatz als Streitschlichter auf dem Pausenhof vorbereitet und unterstützt.

Wir wünschen allen Streitschlichtern einen erfolgreichen Einsatz auf dem Pausenhof!