Lesewoche

Die nachhaltige Förderung des kindlichen Lesens ist uns als Hermann-Löns-Schule sehr wichtig und genießt daher bei uns seit jeher einen hohen Stellenwert! Aus diesem Grund veranstalten wir jedes Jahr im Frühjahr eine unsere große gemeinsame Lesewoche mit zahlreichen und abwechslungsreichen Angeboten und Aktionen rund um die Themen Lesen und Leseförderung.

Schüler, Eltern, Mitarbeiter – Alle lesen mit!
Schon seit mehreren Jahren finden unsere gemeinsamen Vorlesezeiten statt, zu denen die SchülerInnen unser höheren Klassenstufen den Jüngeren vorlesen, während unsere Jüngsten ihrerseits mit Vorleseaktionen in den örtlichen Kindergärten Freude bereiten. Auch die Lehrkräfte und Mitarbeiter unserer Schule bieten vielfältige Vorleseangebote für alle Geschmäcker und Altersstufen an und stellen dabei neue Bücher vor, die sich interessierte Kinder im Anschluss gleich selbst in unserer Schulbücherei ausleihen und weiterlesen können. Außerdem beteiligen sich viele freiwillige Eltern, die uns während der Woche tatkräftig als Lesehelfer unterstützen und uns ermöglichen, in eigens eingerichteten Leseinsel-Räumen einzelnen SchülerInnen zusätzliche Möglichkeiten um entspannt und ohne jeglichen Erwartungsdruck beim Vorlesen ihre eigene Lesefertigkeiten zu verbessern. Als besondere Überraschung konnte uns in diesem Jahr sogar erstmals ein speziell ausgebildeter und zertifizierter Lesehund unterstützen!
Darüber hinaus wird es auch in den einzelnen Klassen und AGs noch viele weitere unterschiedliche Unterrichtsangebote und Lesespiele geben, um das Lesen und die Freude am Lesen verstärkt in den Blickpunkt zu rücken und zu fördern.

Zusätzliche Kooperationsangebote mit der Stadtbücherei
Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Bad Fallingbostel bieten wir im Laufe der Woche zusätzliche spezielle Angebote rund um das Thema Lesen an. So können die SchülerInnen unserer dritten Klassen in der Stadtbücherei an einer exklusiven außerschulischen Bibliotheksrallye teilnehmen und am Ende sogar ihren eigenen Büchereiführerschein erwerben. Außerdem kommen unsere ersten Klassen in den Genuss eines Bilderbuchkinos oder des japanischen Erzähltheaters Kamishibai.

Multimediale Leseförderung
Unsere Aktionen zur Leseförderung beschränken sich nur auf Bücher, sondern beziehen auch andere Medien mit ein. Neben Bilderbuchpräsentationen, Erzähltheater und Hörbüchern vermitteln wir unseren dritten und vierten Klassen im Computerraum auch gezielt am PC den Umgang mit dem Antolin-Programm zur Leseförung.

Großer Vorlesewettbewerb für die 3. und 4. Klassen
Für unsere dritten und vierten Klassen findet als Höhepunkt der Lesewoche ein großer Vorlesewettbewerb statt, der in den einzelnen Klassen beginnt und mit einer großen gemeinsamen Finalrunde in unserer Schulaula endet. In unserer großen Expertenjury kommen neben Stellvertretern der Stadtbücherei, der Walsroder Zeitung und unseres Eltern- und Fördervereins auch unsere SchülerInnen als Mitglieder einer Kinder-Jury zu Wort.

Gemeinsamer Bücherflohmarkt
Als gemeinsamen Abschluss für alle Klassenstufen veranstalten wir in Zusammenarbeit mit unserem Eltern- und Förderverein in unserem Schulgebäude einen großen Bücherflohmarkt, auf dem unsere SchülerInnen neue gebrauchte Bücher, Hörbücher oder auch Brettspiele zu fairen Preisen erwerben können.

Info-Abend für nachhaltige Leseförderung zuhause
Zugunsten nachhaltiger Leseförderung veranstalten wir im Rahmen der Lesewoche auch gesonderte thematische Info-Abende, auf denen wir allen interessierten Eltern und Erziehungsberechtigten noch ein paar Tipps und Tricks für die häusliche Leseförderung vorzustellen möchten, um damit eventuellen Leseschwierigkeiten und mangelnder Leselust frühzeitig entgegenzuwirken.

Große Bücherspende des Eltern- und Fördervereins
Dank der kräftigen Unterstützung unseres Eltern- und Fördervereins konnten wir in diesem Jahr pünktlich zur Lesewoche eine große Neuanschaffung an zahlreichen und vielfältigen Büchern für unsere Schulbücherei präsentieren. Darunter finden sich viele angesagte und beliebte Kinderbuchreihen für Jungen und Mädchen aller Altersstufen, sowie auch ausgewählte Einzelwerke (ausgezeichnet und empfohlen von der Stiftung Lesen, der Akademie für Leseförderung Niedersachsen und der Jungenleseliste).

Lesehelfer
Die Förderung des Lesens genießt bei uns an der Hermann-Löns-Schule einen hohen Stellenwert! Aus diesem Grund möchten wir unseren SchülerInnen auch neben dem Unterrichtsgeschehen eine Möglichkeit bieten, in einem Schutzraum entspannt und ohne Erwartungsdruck beim Vorlesen ihre eigene Lesefertigkeiten zu verbessern oder auch als Zuhörer vorgelesene Geschichten zu genießen.
Aus diesem Grund arbeiten wir seit Jahren jahrgangsübergreifend vertrauensvoll und erfolgreich mit zahlreichen freiwilligen Lesehelfern aus dem Umfeld unserer Schule zusammen. Leseväter, Lesemütter, Leseopas, Leseomas, Leseonkel, Lesetanten, sogar große Lesebrüder und -schwestern sind bei uns jederzeit herzlich willkommen um unsere SchülerInnen tatkräftig beim Lesen lernen zu unterstützen! Im Rahmen unserer großen Lesewoche im Frühjahr kam als besondere Überraschung sogar schon ein ausgebildeter Lesehund zum Einsatz, dem unsere SchülerInnen mit großer Begeisterung und Ausdauer vorgelesen haben.

Lesewettbewerb
Beginnend mit dem Schuljahr 2016/17 findet als krönender Abschluss am letzten Tag unserer gemeinsamen Lesewoche immer ein großer Lesewettbewerb für die SchülerInnen der dritten und vierten Klassen statt. Nach einer erfolgreichen freiwilligen Teilnahme an der Vorrunde in den Klassen treffen sich die beiden besten Leserinnen und Leser jeder Klasse zum großen Finale in unserer Schulaula. Hier gilt es mit geschicktem Vorlesen die Mitglieder der Jury zu begeistern. In dieser findet sich neben ausgewählten Leseexperten wie den Leiterinnen der Stadtbücherei und unserer eigenen Schulbücherei, Journalisten der Waslroder Zeitung, Lesehelfern aus dem Eltern- und Förderverein, sowie Deutschlehrkräften unserer Schule auch eine qualifizierte und objektive Kinderjury mit SchülerInnen der jeweiligen Altersstufe.
Mit freundlicher finanzieller Unterstützung unseres Eltern- und Fördervereins, sowie des örtlichen Schreibwarenladens Raufeisen konnten sich alle unsere Finalteilnehmer neben Ihrer Siegerurkunde auch über ein lesefreundliches Preisgeschenk freuen.

Schulbücherei
Unsere Schulbücherei bietet eine bunte Auswahl an Büchern für alle Leserinnen und Leser. Hier finden die Kinder neben einfachen Bilderbüchern auch Geschichten für alle Alters- und Lesestufen sowie Interessen, wie auch Sachbücher für Leseanfänger und Fortgeschrittene. Hier können unsere SchülerInnen nach Lust und Laune stöbern, Bücher leihen und mit gemütlichem Lesen ihre Pausen verbringen.

Unsere Schulbücherei befindet sich im Dachgeschoss gegenüber der Aula. In diesem Halbjahr ist sie jeden Dienstag und Donnerstag in der ersten großen Pause für unsere Schülerinnen geöffnet.

Unsere Schulbücherei wird Frau Klassen betreut und verwaltet. Sie wird dabei tatkräftig von freiwiligen HelferInnen aus unseren dritten und vierten Klassen unterstützt.

Mithilfe der kräftigen Unterstützung unseres Eltern- und Fördervereins haben wir unser Ausleihangebot in diesem Frühjar noch einmal deutlich erweitern können. Neben allseits beliebten Kinderbuchreihen wie Der kleine Drache Kokosnuss, die Olchis, die drei ???, das magische Baumhaus, die drei ??? Kids, Bibi und Tina, die drei !!!, Gregs Tagebuch, die Schule der magischen Tiere, das Sams, die wilden Hühner, die Zeitdetektive, das geheime Dinoversum, die Vampirschwestern, die Teufelskicker (und noch vielen mehr) haben wir auch zahlreiche aktuelle, ausgezeichnete und empfohlene Bücher der Stiftung Lesen, der Akademie für Leseförderung Niedersachsen, sowie der Jungenleseliste in unseren Bestand aufgenommen.